Freilandmuseum Bad Windsheim – Innenräume

Da im Freilandmuseum auch sämtliche Gebäude begehbar sind, habe ich ein paar Aufnahmen der Innenräume gemacht.

Die Aufnahmen gestalteten sich recht kompliziert, die Belichtungsautomatik hilft hier selten weiter, also lieber alles manuell eingestellt. Die verwendete EOS 350D verursachte wie zu erwarten starkes Rauschen bei ISO 1600.

Daher habe ich die Bilder etwas nachgeschärft und entrauscht.
Das Weitwinkelobjektiv Sigma 10-20mm f/4-5.6, welches ich auch für die Aussenaufnahmen verwendet habe, hat sich hier absolut bezahlt gemacht, trotz 1.6 Cropfaktor der Kamera entstanden schöne Weitwinkelaufnahmen. Überrascht hat mich allerdings die Schärfe, die trotz der doch etwas betagten Kamera, Zoomoptik und schwierigen Lichtverhältnissen durchaus vorzeigbar ist. Hier ein 100% Crop:

Und hier noch der Rest der Serie, darunter auch das Originalbild des obigen Ausschnittes.

Rückblickend würde ich jedem, der gerne in der Natur unterwegs ist, einen Ausflug zu diesem interessanten “Museum” empfehlen. Die Landschaft ist toll, die Gehöfte und Gebäude sind in originalgetreuem Zustand und absolut sehenswert – von außen wie von innen.

Kommentare

[…] relativ spontan mal wieder im Freilandmuseum Bad Windsheim. Ich hab bereits vor laaanger Zeit an dieser und dieser Stelle darüber berichtet. Kurz mal drübergeschaut, ok, die Bilder mag ich auch heute […]

Schreibe einen Kommentar