11.01.2011
Nachtaufnahmen: Dutzendteich Nürnberg

Wiedermal was altes, wieder 2008. Anfang April wollte ich mein damals neues Stativ ausprobieren und habe mich für ein kleines nächtliches Shooting entschieden. Da in Nürnberg, wie immer zu dieser Jahreszeit, gerade das Frühlingsvolksfest stattfand, war eine Location schnell gefunden.

Kamera war die kleine EOS 350D, Objektiv das Kit EF-S 18-55mm f/3.5-5.6. Damals hatte ich leider noch nicht viel Ahnung davon, Blende, Zeit und ISO an die gegebene Situation anzupassen.

Wenn ich mir heute die Rohdaten ansehe, waren Einstellungen wie 30 Sekunden Belichtungszeit oder ISO 400 bei Nacht eventuell nicht ganz optimal gewählt 😀 . Nichtsdestotrotz gefällt mir die Serie nach wie vor.

Der Dutzendteich alleine bietet mit Dokumentationszentrum und Promenade ein charmantes, nostalgisches Ambiente; in Kombination mit dem Volksfest war allerdings Farbexplosion angesagt.

Die mangelhafte technische Realisierung verblasst so glücklicherweise ein wenig neben den Spiegelungen und Reflexen. Großansicht könnte hier interessant sein, vor allem bei den Panoramen. Also einfach draufklicken und dann auf den Link bei “Die gesamte Größe beträgt…”

Sollte ich eigentlich mal wieder machen, mit dem jetzigen Know-How lässt sich sicherlich noch einiges rausholen.

1 Comment

  • Dominik says:

    Lehrreicher Beitrag. Bereichernd, wenn man sowas auch mal aus einer anderen Perspektive betrachten kann.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *