5.04.2011
Gastartikel: Unterwegs in Erlangen: Verlassene Industriegebäude – Teil 2

Hier kommt der zweite Teil der Industrie-Bilder, allerdings in Form eines Gastartikels. Unterwegs war ich wieder mal mit meiner Canon EOS 60D. Drauf hatte ich das Weitwinkelobjektiv 10-20mm f/4-5.6 EX DC HSM von Sigma. Da es meine ersten Erfahrungen mit einem Weitwinkelobjektiv waren, habe ich vorerst einfach mal “drauf los” geknipst, um ein paar erste Eindrücke zu bekommen.

Die erste Feststellung war natürlich, oh Wunder, dass der abgedeckte Bildbereich sehr viel größer ist als das menschliche Sichtfeld. Das Interessante an der Fotografie ist unter anderem, dass man Motive so darstellen kann, wie man sie, mit den Augen betrachtet, niemals sehen würde. Insofern erreicht man mit dem Weitwinkelobjektiv bei geeigneten Motiven oft einen interessanten Effekt. Es lassen sich große Gebäude oder Hallen in einem völlig neuem Blickwinkel darstellen, wodurch die Größe und Tiefe von z.B. einer Halle sehr viel besser wirkt.

Glücklicherweise sind wir genau zum richtigen Zeitpunkt am Gelände angekommen. Die Sonne war bereits am untergehen und ermöglichte so interessante Eindrücke der verlassenen Industriehallen. An vielen Stellen schien das bereits gelbliche Licht der untergehenden Sonne in die Hallen.

Ein meiner Meinung nach schwieriger Aspekt der Fotografie ist es, auch ein Auge für Details zu haben. Oftmals entdeckt man das Interessante an scheinbar belanglosen Motiven erst aus der Nähe. Deswegen ist es unerlässlich, sich beim Fotografieren Zeit zu nehmen, um die Umgebung auf sich wirken zu lassen. Ich selbst vermeide es etwa, bei Wanderungen mit der Familie oder anderen Freizeitbeschäftigungen mit “Nicht-Fotografen” meine Kamera mitzunehmen, um Bilder zu machen. Meist läuft man an interessanten Motiven vorbei und ärgert sich bei der ersten Sichtung der Bilder am PC darüber, dass man nicht mehr Zeit hatte um das Motiv aus verschiedenen Blickwinkeln aufzunehmen.

Abschließend noch ein paar Eindrücke, die meiner Meinung nach durch den Weitwinkel-Effekt recht gut wirken:

Die ersten Erfahrungen mit einem Weitwinkelobjektiv waren ziemlich interessant, es ergeben sich sehr vielfältige Möglichkeiten ein Bild zu gestalten und natürlich auch, wie hier, Gebäude oder allgemein sehr große Motive abzulichten. Mit zunehmender Erfahrung wird es sicherlich möglich sein, die Motive noch besser einzufangen, ich bin aber durchaus zufrieden mit meinen ersten “Gehversuchen”.

In diesem Sinne.. vielen Dank für das Lesen und Betrachten der Bilder.

Wo ist der Rest?

Unterwegs in Erlangen: Verlassene Industriegebäude – Teil 1

18 Comments

  • Markus says:

    Die ersten Erfahrungen mit einem UWW sind schon krass, oder? Hab mir auch vor kurzem eins zugelegt und erstmal gestaunt, wie viel auf dem Sensor eigentlich Platz hat 😉

    Deine Bilder finde ich allesamt gut, vor allem die Bearbeitung von Nummer 3 ist sehr cool!

  • Christian says:

    Ja, wenn man zum ersten mal durch den Sucher schaut ist man erst mal erstaunt, wie viel man überhaupt überblicken kann.

    Schön, dass dir die Bilder gefallen und danke für das Lob!

  • Andreas says:

    Super Fotos! Sowohl die mit dem 50er als auch die mit dem UWW. Und auch tolle Location. Komme aus der Umgebung von Bamberg würde auch mal gerne dort fotografieren, könntet Ihr mir die Adresse zukommen lassen?

    Ansonsten bin ich schon gespannt auf die nächsten Beiträge.

  • Sebastian says:

    @Andreas

    Gerne, schreib mir am besten einfach kurz an kontakt at seblock de, damit ich deine Email habe, ich schick dir dann die Adresse zu!

    Grüße
    Seb

  • Awesome shots. Nice work.

  • Catherina says:

    Toller Blog. Wirklich. Befindet sich nun in meinem Reader. n_n
    Ich komme auch aus Erlangen – wäre nett, wenn du mir die Adresse dieses Industriegebäudes per Mail schicken könntest. Dankeschön!
    Ist es überhaupt erlaubt auf dieses Grunstück zu gehen?

    Catherina

  • Silas says:

    Wirklich tolle Bilder sowohl in Teil 1 als auch in Teil 2. Die Komposition der Industrie mit den Farben hat mich umgehauen.

    Ich würde auch gern wissen wo genau das Gebäude steht. Wäre super wenn mir jemand eine Mail schreiben könnte 🙂

    snuky_live@gmx.de

    Macht weiter so.
    Silas

  • Andy says:

    Hallo, super Bilder, echt großes Lob. Ich bin schon seit ein paar Wochen auf der Suche nach einer Location für Fotos von unserer Band, da würde das toll passen. Kannst du mir mal ein paar Infos schicken wie ma da hin kommt und ob man das überhaupt betreten kann ohne sich strafbar zu machen? Viele Grüße Andy

  • Andy says:

    Hallo, super Bilder, echt großes Lob. Ich bin schon seit ein paar Wochen auf der Suche nach einer Location für Fotos von unserer Band, da würde das toll passen. Kannst du mir mal ein paar Infos schicken wie ma da hin kommt und ob man das überhaupt betreten kann ohne sich strafbar zu machen? Viele Grüße Andy (reverend_andy@gmx.de)

  • Tobi says:

    Hammer Location und die Bilder sind der wahnsinn!
    würde mich freuen wenn du mir die adresse zukommen lassen könntest
    muss dort unbedingt mal ein Shoot machen

  • Lilalaune says:

    Is leider schon alles platt gemacht wie es scheint

  • Katharina says:

    Hei, super Bilder 🙂
    Hab gerade selber gefallen am Fotografieren gefunden und suche dringend nach verlassenen Gegenden, Gebäuden usw. Wohne selber in der nähe Erlangen und würde es schön finden wenn du mir sagen könntest wo du die Bilder dieser Industriegebäuden gemacht hast ?! Würde mich sehr freuen 🙂
    Nochmal an dich ein super großes “WOW” wegen den Bildern 🙂

  • Lydia Hülle says:

    Hallo!
    Die Bilder sind wirklich super!
    Ich fotografiere seit einiger Zeit hauptsächlich Streetart und würde sehr sehr gern auf diesem Gelände ein paar Bilder vor die Linse bekommen 🙂
    Ich wohne auch ganz in der Nähe von Erlangen und finde aber keinen Hinweis auf das Gelände.
    Wäre es möglich eine Wegbeschreibung/Adresse zu bekommen?
    Vielen lieben Dank!
    Lydia
    instagram: lydilovesart

  • Felix Wichmann says:

    Wo ist das Gebäude bzw wie kommt man da mit den öffentlichen vom Nürnberger Hauptbahnhof hin ?
    TOP FOTOS !

    • Sebastian says:

      @Felix und alle anderen Interessenten:

      Es tut mir leid, die Location is mittlerweile komplett abgerissen wie ich erfahren habe. Es war die alte Ziegelei in Spardorf bei Erlangen, dort wird mittlerweile glaube ich schon wieder gebaut bzw. ist schon fertig gebaut.

    • Dash says:

      Good to find an expert who knows what he’s takinlg about!

    • http://www./ says:

      That’s really thinking at a high level

    • Hyvä vinkki tuo avain. Kopioin sen itselleni jossain muodossa 🙂 Edellisessä käsilaukussani oli kaksi identtistä taskua etupuolella vierekkäin, ja otti pattiin etsiä kännykkää aina siitä väärästä ensin.-Basilika

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *