Unterwegs in München #1

Nun mal wieder Analoges. Letztens waren ja meine Freundin und ich in München, um ein Wochenende lang zu relaxen. Bei dieser Gelegenheit habe ich mal wieder ein paar Filme verknipst. Es sollten übrigens die letzten mit der Bessa sein, welche mittlerweile einen neuen Besitzer gefunden hat. Das Nokton war wie immer ausgezeichnet, was Schärfe und Bokeh angeht. Auch die Linse hat mittlerweile einen neuen Besitzer, ich kann sie nur empfehlen. Hier also eine erste Serie. Ilford Delta 100, 70 Minuten Stand in Caffenol. (mehr …)

Unterwegs auf der Müritz – Logbuch

Diese Woche bin ich mit Familie und Freunden auf der Müritz unterwegs. Endlich mal wieder abschalten. Mit einem kleinen Verdränger schippern wir also über die Binnengewässer Mecklenburg-Vorpommerns. Da wir ab und zu Kontakt zum Büro halten wollen, haben wir einen UMTS-Stick dabei. Gut für mich. Hab mich spontan dazu entschieden, ein kleines tägliches Logbuch zu führen und euch die wichtigsten Stationen und Eindrücke quasi live zu vermitteln. (mehr …)

Schwarzweiss-Negativ-Entwicklung: Ein kleines Update

Gut 800 Fotos. Sagt mein Archiv. Alle eigenhändig entwickelt, gescannt und archiviert. Einiges hat sich seit dem ersten selbst gekippten Film getan. Zeit für ein kleines Update.

Bereits vor einiger Zeit fing ich an, mit analogen Kameras wild drauf los zu knipsen. Für das volle analoge Feeling entwickele ich seitdem fast ausschließlich selbst. Bisher nur schwarzweiss, was erheblich einfacher ist als Farbfilm. Zu dem gesamten Prozess habe ich an dieser Stelle schon ein paar Zeilen geschrieben. Freilich hatte ich zu Beginn nicht den Hauch einer Ahnung, woher auch. Wie das nunmal so ist, stöbert man im Internet nach Anleitungen und kauft sich erstmal das nötigste Equipment zusammen. Dann geht’s per trial and error los. Mittlerweile habe ich die verschiedensten Filme aus den verschiedensten Kameras in den verschiedensten Chemikalien entwickelt und nach persönlichen Vorlieben mein Arsenal ein wenig ausgebaut. Darum möchte ich hier mal ein paar Sachen ansprechen, die sich im Laufe der Zeit geändert haben. Natürlich spiegelt der Artikel keinesfalls eine astreine Anleitung wieder, sondern lediglich meine individuelle Vorgehensweise beim Entwickeln. Die ist keinesfalls perfekt, funktioniert für mich aber tadellos, so dass ich mit den Ergebnissen sehr zufrieden bin. Sollte ja das Wichtigste sein. Neben dem Spaß natürlich :D. (mehr …)

Unterwegs in Bamberg

Vor zwei Wochen sind wir spontan nach Bamberg gefahren, um ein wenig auszuspannen. Hier ein paar Eindrücke von Altenburg und Spezikeller. Beides sehr empfehlenswert. (mehr …)

App-Empfehlung: Quell

Nettes kleines Rätselspiel. Kostenlos. Wunderschön animiert, die Musik erinnert an Carcassonne. Habe noch nie so entspannt geknobelt, daher meine Empfehlung.