Tagebuch: 28.08.19 – Notizen aus der Reha I

Ich nehme mittags und abends gerne reichlich Salat von der Salatbar. Mir ist aufgefallen, dass ich den Blumenkohl immer als letztes esse. Ein eingelegtes Gemüse mit derart anmutigen bernoullischen Formenschwüngen hat etwas zusätzliche Verweildauer auf meinem kleinen Salatteller verdient, nehme ich an.

Wo ich gerade bei Salat bin, selbigen gab es (wohl aufgrund Knappheit am Wochenende) an einem Samstag mittag ausnahmsweise nicht wie gewohnt zum Hauptgericht dazu. Die Menge wurde spürbar unruhig und ich glaub es flogen auch einige Krücken in Richtung des Personals.

Vortrag zum Thema “Selbstheilungskräfte” (!) (Heißt hier Seminar, damit sich nicht direkt alle wieder abmelden nehme ich an). Der durchaus sympathische Chefarzt fragt in die Runde: “Na, wer von den hier Anwesenden sagt sich schon mal selbst ab und an: ‘Ich liebe dich!’, seien Sie ehrlich.” Antwort aufs dem Off der hinteren Reihen: “KEINER!”

Wird noch besser.

Comments are closed.