Schlagwort: Voigtländer Nokton 50mm ƒ/1.5 asph.

guentigeb

Komm, was soll der Geiz, Fotos habe ich eh genug. Der Ordner hier liegt schon fertig exportiert seit Sommer in der Dropbox. Es geht um den Geburtstag meines Onkels. Da hab ich einfach mal die Kamera mitgenommen und ein wenig davon festgehalten. Das mochte ich früher eigentlich nicht so. Vor allem wegen der dicken SLR. Klar habe ich Familienfotos gemacht. Aber irgendwie so gefühlt unpersönlich und nicht wirklich intim. Ist einfach nicht schön die wie einen Klotz neben sich liegen zu haben und immer mal wieder der lieben Familie an den Kopf zu werfen. (mehr …)

Gesammelte Analogien #1

Bevor ich mal wieder eine Kamera vorstelle, mit Chris einen Bericht der Nürnberger Fototage schreibe, ein Video drehe, einige Technikartikel verfasse, das compendium analogicum vervollständige, davor hier noch querbeet ein paar Bilder. Verschiedene Kameras, Filme und Rezepte, soweit ich das überblicke aber alles hier in Franken bzw. Bayern geschossen. (mehr …)

Unterwegs in München #2

Ein paar Bilder aus München. Nochmal mit Bessa und Nokton. Diesmal mit Ilford FP4, 11 Minuten in Ultrafin l. 1+11. (mehr …)

Unterwegs in München #1

Nun mal wieder Analoges. Letztens waren ja meine Freundin und ich in München, um ein Wochenende lang zu relaxen. Bei dieser Gelegenheit habe ich mal wieder ein paar Filme verknipst. Es sollten übrigens die letzten mit der Bessa sein, welche mittlerweile einen neuen Besitzer gefunden hat. Das Nokton war wie immer ausgezeichnet, was Schärfe und Bokeh angeht. Auch die Linse hat mittlerweile einen neuen Besitzer, ich kann sie nur empfehlen. Hier also eine erste Serie. Ilford Delta 100, 70 Minuten Stand in Caffenol. (mehr …)

Es gab Kaffee & Kuchen

Zwar schon ein paar Monate her, dennoch hier ein paar Bilder von einem der viel zu seltenen wochenendlichen Nachmittage im Kreis der Familie. Aufgenommen mit der Bessa R, APX 100, entwickelt in Caffenol.

Mittlerweile habe ich das Handling mit der Kamera einigermaßen raus und bin sehr zufrieden mit der Leistung.

Reisetagebuch Rom – Tag 5: Analoge Eindrücke / Das ist aber günstig hier!

Mittlerweile habe ich die beiden Filme entwickelt, die ich an unserem fünften und letzten Tag in Rom belichtet hatte. Einer davon ist leider schon deutlich von seinem Alter gezeichnet, was der Stimmung um Glück wenig Abbruch tut. Heute gibt’s ausschließlich analoges Material. Hier kommt der fünfte Tag in Rom.

(mehr …)

Available Light mit der Bessa R oder: Nette, äußerst ruhige 20-Zimmer-Wohnung in Erlangen

Letztens war ich zu Besuch in Erlangen bei meiner Schwester, die in einem alten Wohnheim der Universitätsklinik Erlangen wohnt. Beim Gang durch’s Treppenhaus fiel mir auf, dass mehrere Stockwerke komplett leer stehen, anscheinend wird hier gerade saniert. Wie es der Zufall will, hatte ich meine Bessa R fertig geladen im Auto liegen – auf zum Shooting!

(mehr …)

Unterwegs in Nürnberg: Voigtländer Bessa R & Nokton

Ungemütliches Wetter. Grau, monoton, langweilig, stimmungsdrückend, noch mehr grau. Allerdings auch mal eine Gelegenheit, mich abseits der bevorzugten Lichtsituation von knallender Sonne und daraus resultierenden harten Kontrasten im Bereich der analogen, eher der Fotografie generell, ein wenig weiterzuentwickeln. Positives Denken und so…. Das Wetter war dennoch bescheiden.

(mehr …)

The Stealth One – Voigtländer Bessa R & Nokton ƒ/1.5

Ein weiteres Mal möchte ich eine wirklich schicke Kamera vorstellen, diesmal direkt in Kombination mit einer hervorragenden Festbrennweite. Die Rede ist von der Voigtländer Bessa R und dem Voigtländer Nokton 50mm ƒ/1.5 Aspherical.

(mehr …)